Warum verkaufen?

Aktuell sprechen gerade die Auswirkungen der Finanz- und Schuldenkrise dafür, in wertstabile und risikoarme Sachwerte – wozu auch unter bestimmten Voraussetzungen Immobilien gehören - zu investieren bzw. investiert zu bleiben.

Dennoch gibt es vielfältige Gründe die einen Immobilienverkauf unabhängig von der gegenwärtigen gesamtwirtschaftlichen Lage sinnvoll erscheinen lassen:

  • Die Immobilie ist zu groß/klein
  • Sanierungsaufwand
  • Vermögensumschichtung
  • Verbesserrung der Liquidität
  • Bestandsoptimierung
  • Mietrechtsumstände
  • Verlagerung Wohn- und/oder Arbeitsort
  • Keine Erben
  • Strategische Unternehmensscheidung
  • Verkaufspreise am Höhepunkt

Dies sind die am häufigsten angeführten Gründe bzw. Argumente unserer Kunden, die Ihre Immobilien in den zurückliegenden Jahren erfolgreich über uns verkauft haben.

Warum brauche ich einen Makler

Viele Immobilieneigentümer verkaufen Ihre Immobilie oft ohne Makler: sie wollen die Provision sparen. Aber: sie haben selbst oftmals keine Fachkenntnis und können auch das Verhalten der Interessenten nicht richtig einschätzen.

Was ist der richtige Kaufpreis (viele Eigentümer sind der Meinung, ihre Immobilie ist die beste in der Stadt). Überzogene Vorstellungen von 20 % und mehr über dem Marktpreis sind keine Seltenheit. Die emotionale Bindung an die Immobilie führt zu völligem Fehlverhalten. Beide Punkte vermindern die Attraktivität der Immobilie immens und führen zu Verkäufen letztendlich weit unter Marktpreis.

  • Mangelnde Marktkenntnis
  • Unrealistische Zeit- und Aufwandsplanung
  • Die richtige Präsentation der Immobilie
  • Fehleinschätzung von sog. Immobilieninteressenten
  • Viele Besichtigungen, aber nicht verkauft: sehr oft beim Privatverkauf
  • Juristische Wissenslücken
  • Unklarheiten bezüglich der Bonität des Kaufinteressenten
  • Haben Sie schon einmal erlebt, wie ein Privatverkäufer sich selbst (unwissentlich) um viel Geld gebracht hat?

Durch die Markt-und Fachkenntnis, die jahrelange Erfahrung und die dadurch gewonnenen Kontakte ersparen wir unseren Kunden nicht nur viele Unannehmlichkeiten sondern erzielen überwiegend auch bessere Verkaufserlöse. Wenn Sie die Thematik interessiert, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Gedanken machen

Vor Ihrer Entscheidung, sich von Ihrer Immobilie zu trennen, spielen sicherlich nachstehende Fragen und Bedenken, auch im Hinblick auf die Einschaltung eines Maklers, eine Rolle:

Sie tragen sich mit dem Gedanken zu verkaufen, aber: muss das überhaupt sein? Sehr viele Verkäufer sind unschlüssig und fragen sich, welchen Preis kann ich tatsächlich erzielen? Was müssen Sie tun, um den Käufer zu finden, der diesen Kaufpreis bezahlt? Oft spielt auch die Verkaufszeit eine Rolle. Wie stelle ich sicher, dass meine Immobilie zu einem bestimmten Stichtag auch verkauft ist? Wie stelle ich es an, dass mir trotz der Einschaltung eines vertrauensvollen Maklers der Preis übrig bleibt, den ich mir vorstelle? Oder bleibt mir dieser Kaufpreis gerade deshalb übrig, weil ich eben einen Makler einschalte? Soll ich wirklich überteuert anbieten und darauf hoffen, dass sich auf gut Glück jemand findet, der darauf eingeht? Was ist die Konsequenz, wenn ich kein Glück habe? Soll ich vor Verkauf noch investieren? Macht sich dies im Kaufpreis bzw. der Verkaufsdauer bemerkbar?

Wie erkennen Sie den Käufer unter den Pessimisten / Nörglern? Es kann passieren, dass ein „negativer Kunde" gerade Ihr Käufer ist. Doch Sie erkennen das nicht. Wie viele Immobilien haben Sie schon verkauft? Vor allem mit Investment-Immobilien haben Sie es oft mit Profis zu tun. Amateur gegen Profi – kann das gut gehen?

Dies sind nur einige Fragen, die im Vorfeld geklärt und angesprochen werden müssen. Wir führen diese Gespräche, weil sie notwendig sind und weil sie Ihnen weiterhelfen bei der erfolgreichen Vermarktung Ihrer Immobilie. Sollten auch Sie Bedarf und noch keine Antwort auf die eine oder andere Frage haben - Anruf genügt.

Sofern Sie mit diesen Vorgesprächen zufrieden sind und wir die Überzeugung gewonnen haben, Ihre Immobilie guten Gewissens anbieten zu können, sollte die Grundlage für eine weitere Zusammenarbeit gelegt sein.

Alle übrigen Leistungen (von der Exposé-Erstellung zum Notarvertrag bis zur Objektübergabe) gehören selbstverständlich ebenfalls zu unseren Aufgaben.

Als Grundlage zur Bestimmung des bestmöglichen Verkaufswertes erstellen wir für Sie eine ausführliche Marktanalyse. Alle in der Umgebung angebotenen Immobilien werden hierbei in Betracht gezogen. Kriterien wie Größe, Lage und Ausstattung als beeinflussende Faktoren werden dabei in Betracht gezogen.

Anhand der EDV-gestützten Marktbeobachtung können Sie sich als Verkäufer selbst einen detaillierten Überblick aller Angebote am Markt machen. Welche Angebote stellen Ihren direkten Wettbewerb dar, zu welchem Preis werden diese Objekte angeboten, wie lange werden sie bereits vermarktet, wurden Preisrevisionen durchgeführt ? Wir zeigen Ihnen im Detail die aktuelle Marktsituation.

Oberland Immobilien Hartmann

Rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

08845-1096
Kontakt Kontakt